/ plattform f?r junge kunst / stationsstrasse 21 / 8003 z?rich
/// rückschau // infos // links // kontakt
s21_mareike_spalteholz.jpg
IMG_9056.jpg
IMG_9057.jpg
IMG_9050.jpg
IMG_9047.jpg
IMG_9039.jpg
IMG_9068.jpg
IMG_9060.jpg

Sicherung des unhaltbaren Moments Teil 2

Mareike Spalteholz

Mareike Spalteholz bearbeitet unterschiedliche Materialien wie Nahrungsmittelverpackungen, Abfälle und Reste die automatisch durch vorherigen Eigengebrauch und/ oder durch Zufall zu ihr gelangen. Stofflichkeiten die im Alltäglichen nicht von allein zueinander finden, löst sie aus ihrem ursprünglichem Kontext, entfremdet sie ihrer eigentlichen Funktion und stellt u.a. durch den Einsatz von Hitze neue Verbindungen untereinander her. Transformationen, ungewohnte Kombinationen entstehen, die in ihrem Zusammentreffen eine Art Selbstverständlichkeit erhalten, Fragilität als Prinzip.