/ plattform f?r junge kunst / stationsstrasse 21 / 8003 z?rich
/// rückschau // infos // links // kontakt
Ghost_City.jpg
myzeil1.jpg
Panorama.jpg

Fotografien von Gabriel Baumann

Das Auge sieht, was es sucht. Max Slevogt, Maler
„Fotografien“ heisst die erste Ausstellung des jungen Künstlers, sie zeigt eine Auswahl an porträtierten Gebäuden und Gebäudestrukturen.
 

Gabriel Baumann, 21-Jährig, hat sich mit seiner Kamera auf die Suche gemacht. Die verschiedenen Perspektiven, mal geradeaus, von unten oder schräg, haben Bilder entstehen lassen, die eigentlich geläufige Architektur abbilden. Verschiedene Linien und Kanten im Bild, mal kursiv, unendlich oder gerade, geben dem suchenden Auge Halt und verschaffen dem Betrachter einen neuen Blickwinkel. „Diese eigentlich architektonisch interessanten Gebäude, die aber so alltäglich wirken, möchte ich festhalten“, erklärt der Künstler. „Altbekanntes, Gewöhnliches verliert mit der Zeit seinen Reiz und ist keine Suche mehr wert. Ich versuche, einen zweiten Blick auf die porträtierten Objekte zu werfen und sie wieder "sehenswert" zu machen“.