/ plattform f?r junge kunst / stationsstrasse 21 / 8003 z?rich
/// rückschau // infos // links // kontakt
kuh1_sm.jpg
kuh2_sm.jpg
kuh3_sm.jpg
kuh4_sm.jpg
DSCN0587.jpg
DSCN0593.jpg
DSCN0594.jpg
DSCN0600.jpg

«charakterköpfe»

sonya zünd

Sonya Zünds stellt in der station21 Werke aus ihren Kuhserien aus. „Die Kuh, das eigenwillige Wesen, das neugierige Wesen, das staunende Wesen. Die Kuh, das Urvieh.“

Ihre in Ritztechnik in Farbe und Faserplatte gearbeiteten Charakterköpfe erinnern einmal an dreidimensionale Bleistiftskizzen, ein ander mal an Aquarelle. „Der Strich ist in die Frisch Farbe gekratzt. Eindrücke des Lebens, hingeworfen und frech.“

Neben Bildern die zeigt Ausstellung Videoarbeiten und Projektionen auf dreidimensionale Latexkörper.

Sonya Zünd (geboren 1971) ist Zeichnerin und Werklehrerin.

Sie schliesst in diesem Jahr die Hochschule für Getaltung und Kunst, Zürich (HGKZ) ab.